AuszuBildung Logo

Blog

Wissenswertes für Auszubilder und Azubis

So stärken Sie Ihre Unternehmenskultur langfristig – mit AUSzuBILDUNG

von | Recruiting, Wissenswertes für Entscheider

Stärken Sie Ihre Unternehmenskultur mit klaren Vorgaben. Sie gibt dem Unternehmen ein Gesicht nach außen. Deshalbt gilt sie als Erfolgsgarant, doch wird sie in vielen Fällen kaum gelebt. Meist kennen die Mitarbeiter die Werte und Erwartungen nicht. Und es ist selten kommuniziert, wie diese in das Verhalten der Mitarbeiter umgesetzt werden soll. Wo setzen Sie bei der Kommunikation dieser Werte an?

In den vergangenen 40 Jahren ist die Unternehmenskultur zunehmend in den Mittelpunkt gerückt. Vielleicht wird sie gerade deshalb noch von vielen Unternehmern unterschätzt und erhält zu wenig Beachtung.

 

Was ist gelebte Unternehmenskultur?

Unter Unternehmenskultur versteht man geteilte Werte. Diese Identität hat Einfluss darauf,

  • wie Führung vorgelebt wird,
  • welche Beziehungen zwischen Ihren Angestellten gestaltet werden,
  • wodurch Entscheidungen in Ihrem Unternehmen getroffen werden und wie
  • im Sinn des Unternehmens gehandelt und gefühlt wird.

Unternehmenskultur findet auf allen Ebenen der Firmenorganisation statt.

Das gilt für das Verhalten nach innen und außen und beginnt mit der Führungsebene. Das Management fungiert dabei als Vorbild für alle Mitarbeitenden bis zum Azubi und den Praktikanten.

Als Unternehmens-Lenker entscheiden Sie mit, wie und welche Werte gelebt werden. Daran werden Sie und Ihre Integrität und Glaubwürdigkeit gemessen.

Betrachtet man ein paar der erfolgreichsten Unternehmen sieht man deutlich – gute Unternehmenskultur macht sich bezahlt.

Die Sieger im Arbeits- und Azubimarkt sind Unternehmen, die glaubwürdig das Miteinander leben. Dadurch erhalten Sie motivierte Mitarbeiter, die mitdenken, gerne arbeiten und selten erkranken. Wer sich von der Führungsebene gesehen und ernstgenommen fühlt, identifiziert sich leichter mit dem Unternehmen.

Fachkräftemangel? Mitarbeiter-Wechsel? Azubi-Mangel? Sie können es sich denken – ein Fremdwort. So stärken Sie Ihre Unternehmenskultur nachhaltig.

 

Wie erkennen Sie, dass die Unternehmenskultur noch nicht gelebt wird?

Diese 7 Punkte können Hinweise dafür sein, dass Ihre Firmenkultur ausbaufähig ist:

  • große Mitarbeiterfluktuation
  • hohe Krankheitstage
  • Fachkräfte- & Azubi-Mangel
  • fehlende Kommunikation
  • Störungen in Prozessen & Abläufen
  • Unstimmigkeiten zwischen den Mitarbeitern & Abteilungen
  • schlechte Bewertungen in den Portalen

Zusätzlich können Sie als Chef auch folgende Fragen überdenken:

Für welche Werte steht Ihr Unternehmen? Wie werden diese gelebt und nachgehalten? Wie werden Ihre Unternehmenswerte an die Mitarbeiter kommuniziert? Und die Entscheidungen des Managements welche Art und Weise nutzen Sie, um diese zu kommunizieren? Und wann? Laufen Ihre internen Prozesse immer reibungslos und effizient?

Stellt man andererseits Ihren Mitarbeitern und Azubis die Fragen, was würden diese antworten? Auch was Sie als Arbeitgeber auszeichnet?

Haben Sie befriedigende Antworten gefunden? Sollten diese Antworten nicht die von Ihnen gewünschten Werte widerspiegeln, so ist es an der Zeit zu handeln!

Für mehr gelebte Unternehmenskultur bereits ab der Ausbildung, unterstützt Sie das AUSzuBILDUNGs-Team. Vereinbaren Sie gleich einen Termin unter seminar@auszubildung.info!

 

Wie verbessert man nachhaltig als Unternehmer die hauseigene Kultur?

Zunächst einmal: definieren Sie Ihre Abläufe und Prozesse klar!

Häufig sind die fehlende Kommunikation oder mangelnde Strukturen, Abläufe und Prozesse das Problem. Das Resultat? Unzufriedene Mitarbeiter. Dabei entlädt sich der Frust in gegenseitigen Vorwürfen. Der interne Zusammenhalt nimmt ab und strahlt schon bald auch nach Außen aus.

Führungskräfte müssen dies frühzeitig erkennen und gegenwirken. Dabei hilft ein offenes Ohr um Probleme anzugehen!

 

Klare Kommunikation von Anfang an

Was die Kommunikation betrifft, ist es nicht nur eine Top-Down Aufgabe, sondern kann auch andersherum wirken. Sie sollten gleichzeitig ganz unten in der Hierarchie beginnen, Ihre Werte zum Leben zu erwecken. Dies strahlt dann über die Ausbilder, die Azubis und die Studierenden in jede Abteilung im Haus. Einzelne Mitarbeiter, die Teams und nicht zuletzt das Management profitiert davon.

AUSzuBILDUNG® Ausbilder beschäftigt sich deshalb damit, Ihre Ausbilder so zu schulen, dass sie souverän und motiviert als Vorbilder handeln, die das Ausbildungskonzept nachhaltig mit umsetzen und damit einen wertvollen Beitrag zu Ihrer gelebten Firmenkultur beitragen.

 

Beziehen Sie ALLE Ihrer Mitarbeiter ein

Beziehen Sie alle im Unternehmen mit ein, um nachhaltig Ihre Unternehmenskultur zu ändern.

Nur mit einer klaren Ausrichtung, die Abteilungsübergreifend gelebt und von Anfang an gelehrt wird, werden Sie auch in Zukunft die richtigen Mitarbeiter und Azubis anziehen und halten können.

Vorbereitend für die Mitarbeiterrolle beginnen wir bei AUSzuBILDUNG® mit den Azubis und Studierenden, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen.

 

Mit AUSzuBILDUNG® für Azubis entwickeln wir IHR individuelles Programm. So haben Sie maßgeblich Einfluss darauf, wie Ihre Azubis die Kultur Ihres Unternehmens mit tragen. Entwickeln Sie mit uns die sozialen Kompetenzen Ihrer Azubis, damit sie sich als wertvoller Teil Ihres Unternehmens fühlen. Sie lernen richtig zu kommunizieren, sich angemessen zu verhalten aber auch zusätzlich in ihrer Persönlichkeit gestärkt. So bleiben sie nach der Ausbildung motiviert in Ihrem Unternehmen.

Schaffen Sie mit AUSzuBILDUNG® ein Bewusstsein für wirksame Kommunikation und ein vertrauensvolles Miteinander mit proaktiver persönlicher Weiterentwicklung für alle.

Sie sagen: „Die Kultur im Unternehmen hat bei uns einen hohen Stellenwert.“ Dann lassen Sie uns ein individuelles Konzept passend zu Ihren Werten entwickeln, das bereits in der Ausbildung beginnt. Vereinbaren Sie gleich einen Termin unter seminar@auszubildung.info!

So stärken Sie Ihre Unternehmenskultur nachhaltig!

 

AUSzuBILDUNG bildet Ihre Fachkräfte von morgen
Mit einer vernetzten Ausbildung von Ausbildern in den Themen:

Suchtprävention, Recruiting, Kommunikation, Konfliktmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Umgangsformen, Präsentationstraining, Auftreten und Erscheinungsbild, Motivation, Stress- und Zeitmanagement, Interkulturelles, Lernen lernen, Didaktik, digitale Kompetenzen, Gesprächsführung, Rollenverständnis, Beurteilungswesen, u.v.m.

und Auszubildenden:

Suchtprävention, Kommunikation, Konfliktmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Teamtraining, Umgangsformen, Telefontraining, Verkaufstraining, Präsentationstraining, Auftreten und Erscheinungsbild, Motivation, Stress- und Zeitmanagement, Interkulturelles, Lernen lernen, Rollenwechsel, Finanzcoaching, Projektmanagement, u.v.m.

Simone Oßwald, Chefin der AUSZUBILDUNG

Für Sie an der Tastatur

Simone Oßwald

Kreative Blog- und Buchautorin, humorvolle Trainerin und von Herzen Coach für soziale Kompetenzen...
... und der Kopf hinter dem AUSzuBILDUNGs-Konzept.

https://so-beratung.de/

AUSZUBILDUNG, das sind modulare Konzepte - auf Ihren Bedarf abgestimmt.
AUSZUBILDUNG ist eine Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens.