AuszuBildung Logo
Auszubildungs-Blog - Wissenswertes für Entscheider in der Ausbildung Ausbilder

Ausbildung ist Chefsache

Wissenswertes für Entscheider

Ausbildung ist Chefsache

Warum das Ausbildungs-Konzept nicht allein in der Hand der Personalabteilung liegen sollte.

Ausbildung ist Chefsache – wussten Sie das schon?

„Es geht um die beste Qualität der Ausbildung im Unternehmen“, so oder so ähnlich könnte ein erstes Gespräch der Personalleitung mit dem Chef beginnen. Das Ziel? Das Ausbildungs-Konzept attraktiver gestalten, um die Position des Unternehmens im Azubi-Stellenmarkt zu verbessern. Aber nicht nur mehr Bewerber auf die Ausbildungsstellen sind gewünscht. Die Auszubildenden sollen im Idealfall zu loyalen und hervorragend ausgebildeten Fachkräften heranwachsen, die zu einer langfristigen Bereicherung für das Unternehmen werden.

 

Ausbildung ist Chefsache!

Eine wesentliche Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Sie sich dieser Verantwortung bewusst sind.

So wird ja schon die Frage von der Chefebene dann oftmals weitergegeben – weil die Ausbildung in der Hoheit der Personalabteilung liegt. Was dabei unterschwellig jedoch mitschwingt: „Das ist mir nicht wichtig genug, dafür nehme ich mir keine Zeit.“

Eine Herausforderung für die meisten Personaler, denn sie wissen, die Qualität der Ausbildung ist davon abhängig, was der Chef bereit ist zu ermöglichen.

 

Warum ein gutes Ausbildungs-Angebot heute so wichtig ist

Ausbildung ist von zentraler Bedeutung für die Existenz Ihrer Unternehmens-Branche. Ein wichtiger Punkt, dem selten die nötige Beachtung geschenkt wird.

Sicherlich denken Sie, Ihr Unternehmen hat auch andere Herausforderungen wie z.B. die optimale Strategie – Sie wollen kosteneffiziente Strategien umsetzen und Ihre Umsätze steigern. Gleichzeitig soll die Technologie auf den neusten Stand sein, damit die Arbeitsprozesse langfristig optimiert werden können. Und natürlich die Mitarbeiter nicht zu vergessen – Mitarbeitermotivation wird sicherlich auch bei Ihnen großgeschrieben. Ebenso das Arbeitsklima… um nur ein paar Herausforderungen zu nennen.

 

Doch Ausbildung ist gerade wegen dieser Herausforderungen so wichtig für Ihr Unternehmen!

 

Lassen Sie mich das erklären. Die Anforderungen an Ihre Mitarbeiter ändern sich heutzutage ständig. Die Technik entwickelt sich, Arbeitsprozesse verändern sich. Für viele Unternehmen ist es deshalb existenziell, über hervorragend ausgebildetes Personal zu verfügen. Doch qualifizierte Fachkräfte sind heute schwerer zu bekommen als früher. Sie sollten dafür also aktiv werden und Verantwortung übernehmen.

Aber nicht nur die Anforderungen an Ihre Mitarbeiter verändern sich. Auch die Anforderungen an Sie als Unternehmen und geschätzter Arbeitgeber haben sich verändert. Wer seinen Auszubildenden und Mitarbeitern heute mehr Möglichkeiten einräumt sich fort- und weiterzubilden bereitet den Weg für langfristige Zusammenarbeit und loyale Fachkräfte. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

 

Wie Sie Verantwortung für die Qualität Ihres Ausbildungs-Angebotes übernehmen

 

Warum bilden Sie denn überhaupt aus? Ganz klar, sagen Sie jetzt vermutlich: „Wir bilden unsere Fachkräfte von morgen aus.“ Oder vielleicht sagen Sie auch: „Wir möchten Perspektiven für junge Leute schaffen.“ Und das sind gute Gründe für Ausbildung im Unternehmen.

Aber vergessen Sie dabei nicht, sich auch mal folgenden wichtigen Fragen zu stellen:

  • Wie sieht Ihre Vision für Ihr Unternehmen aus? Wollen Sie wachsen?
  • Haben Sie ein Fachkräfte-Problem?
  • Haben Sie Absatzmarkt-Probleme?
  • Oder was ist wichtiger als die Zukunft Ihres Unternehmens?

Sie haben Recht, für diese Probleme gibt es keine ad-hoc-Lösung. Aber Ihr Unternehmen ist auch nicht über Nacht da hingekommen, wo Sie heute stehen.

Der schnellste Weg Ihr Ziel zu erreichen ist deshalb immer langfristig zu denken!

Bereiten Sie genau deshalb den Boden mit AUSzuBILDUNG®.

 

Was Sie als Chef für die Ausbildung in Ihrem Unternehmen tun können

Ihr Ziel als Chef sollte es sein, die Ausbildung in Ihrem Unternehmen so attraktiv zu gestalten, dass sowohl neue Auszubildende Interesse entwickeln bei Ihnen ins Berufsleben zu starten als auch anschließend als dringend benötigte Fachkräfte zu bleiben.

 

Kriterien, die für Azubis heutzutage besonders wichtig sind, wenn Sie sich für einen Ausbildungsbetrieb entscheiden:

  • eine hohe Übernahmequote
  • eine passende Firmenphilosophie
  • regelmäßiges konstruktives Feedback
  • individuelle Betreuung durch einen Ausbilder und/oder Projektleiter
  • facettenreiche Aufgaben und abteilungsübergreifende Einblicke
  • Förderung persönlicher, sozialer und fachlicher Kompetenzen

Wenn Sie für Ihr Unternehmen ausbilden, sollten wir uns deshalb kennen lernen!

Mit AUSzuBILDUNG® bekommen Sie ein ganzheitliches Konzept an die Hand, um die Kompetenzen von Azubis und Ausbildern nachhaltig zu stärken.

 

Wie AUSzuBILDUNG Ihnen dabei helfen kann?

 

Maßgeschneidertes Konzept

Mit AUSzuBILDUNG® bekommen Sie ein maßgeschneidertes Konzept und ein starkes Team an Experten an die Seite Ihres Unternehmens. Gemeinsam mit Ihnen stecken wir die Ziele ab und entwickeln das auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Konzept. Dadurch sparen Sie sich Zeit, denn wir haben die Lösungen nach denen Sie suchen.

 

Prozessbegleitung

Uns ist es wichtig, Auszubildende und Ausbilder gleichermaßen in den Prozess einzubinden. Deshalb erhalten Ausbilder und Azubis fachlichen wie persönlichen Input und dadurch eine individuelle Wertschätzung.

Wir unterstützen die Ausbilder in der Vorbereitung der Auszubildenden für die zukünftigen Aufgaben und Rollen. Dadurch baut Ihr Unternehmen einen Ruf als attraktiver Arbeitgeber auf.

 

Soziale Kompetenzen im Blick

Außerdem haben Sie die Sicherheit, dass die jungen Menschen fachlich und menschlich bestmöglich ausgebildet werden und ein positives Arbeitsklima und eine lösungsorientierte Kommunikationskultur mitgestalten.

 

Mit AUSzuBILDUNG® werden die Azubis und Ausbilder in engem Austausch über die gesamte Zeit der Ausbildung begleitet. In Seminaren und Workshops fördern wir den Teamgeist und die persönliche Bindung an das Unternehmen. So können Sie Ihre Fachkräfte aus den eigenen Reihen identifizieren und rekrutieren. So steigern Sie die Attraktivität als Ausbildungsbetrieb durch eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit Perspektive.

 

Sie wünschen sich ein individuelles Konzept passend zu Ihren Werten, das bereits in der Ausbildung beginnt. Vereinbaren Sie gleich einen Termin unter seminar@auszubildung.info!

 

Jetzt nochmal zusammengefasst

Die Pflanze wächst von unten, daher ist die nachhaltigste Lösung, den Samen frühzeitig zu pflanzen und bereits Ressourcen in die Ausbildung zu investieren. Allem voran die Verknüpfung der Unternehmensstrategie mit der Personalentwicklung und damit mit der Ausbildung. Nehmen Sie sich die Zeit für die Zukunft Ihres Unternehmens.

 

Stellen Sie klar, Auszubildende sind in Ihrem Unternehmen nicht einfach zum Kaffee kochen bestellt, sondern stellen einen wertvollen Teil Ihres Unternehmens da. Auch Sie als Chef haben ein echtes Interesse und möchten Ihren Traumkandidaten die beste Ausbildung mit auf den Weg geben.

 

Konflikte während der Ausbildung? Ein gelingender Abteilungswechsel für alle Beteiligten? In einer guten Ausbildungsstätte ist man darauf vorbereitet! Beispielsweise indem man auch den Ausbilder mit ins Boot holt und ein richtig starkes Ausbildungs-Konzept aufbaut.

 

AUSzuBILDUNG® ist deshalb auch kein reines Azubi-Programm, sondern ein vernetztes Konzept für Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte und Azubis/Studierende.

 

AUSzuBILDUNG bildet Ihre Fachkräfte von morgen
Mit einer vernetzten Ausbildung von Ausbildern in den Themen:

Suchtprävention, Recruiting, Kommunikation, Konfliktmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Umgangsformen, Präsentationstraining, Auftreten und Erscheinungsbild, Motivation, Stress- und Zeitmanagement, Interkulturelles, Lernen lernen, Didaktik, digitale Kompetenzen, Gesprächsführung, Rollenverständnis, Beurteilungswesen, u.v.m.

und Auszubildenden:

Suchtprävention, Kommunikation, Konfliktmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Teamtraining, Umgangsformen, Telefontraining, Verkaufstraining, Präsentationstraining, Auftreten und Erscheinungsbild, Motivation, Stress- und Zeitmanagement, Interkulturelles, Lernen lernen, Rollenwechsel, Finanzcoaching, Projektmanagement, u.v.m.

Simone Oßwald, Chefin der AUSZUBILDUNG

Für Sie an der Tastatur

Simone Oßwald

Kreative Blog- und Buchautorin, humorvolle Trainerin und von Herzen Coach für soziale Kompetenzen...
... und der Kopf hinter dem AUSzuBILDUNGs-Konzept.

https://so-beratung.de/

AUSZUBILDUNG, das sind modulare Konzepte - auf Ihren Bedarf abgestimmt.
AUSZUBILDUNG ist eine Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.