AuszuBildung Logo
Auszubildungs-Blog - Wissenswertes für Entscheider in der Ausbildung Ausbilder

Ausbildung Abteilungswechsel für Ausbilder

Tipps für Ausbilder

7 Tipps zum Abteilungswechsel für Ausbilder

Auch Ausbilder wollen bei den Azubis einen guten Eindruck hinterlassen und fragen mich immer wieder, wie ihnen das gelingen kann. Für Azubis gab es bereits einige Tipps im letzten Jahr. Jetzt geht es um die Ausbilder, die für die Abteilungen werben wollen. Gerade, wenn in Zukunft Stellen vakant werden und die Führungskraft Begehrlichkeit bei den Azubis wecken will.

Tipp 1 zum Abteilungswechsel: Alles Neu

Denken Sie daran, dass für die Azubis alles neu ist. Für Sie sind die Abläufe alltäglich und normal, auch Sondersituationen haben Sie schon mehrfach durchlaufen. Nehmen Sie die jungen Menschen an die Hand und stellen Sie die Rahmenbedingungen klar.

Tipp 2 zum Abteilungswechsel: Checkliste

Checkliste für Neue, stellen Sie den Azubis einen kleinen Handzettel zur Verfügung, deren Abläufe und Erwartungen grob skizziert.

 

Tipp 4 zum Abteilungswechsel: Backup

Nicht nur im normalen Geschäftsalltag, sondern auch für die Zeit mit den Azubis in der Abteilung ist es hilfreich eine Vertretung zu benennen. Wo kann sich der Azubi hinwenden, wenn es Schwierigkeiten gibt?

Tipp 5 zum Abteilungswechsel: Planung

Oft gibt es einen Hauptamtlichen Ausbilder, der übergeordnet für die Azubis zuständig ist. Fragen Sie nach, um Ihre Planung auf dem Laufenden zu halten: wann ist Schule, Prüfung und welche Themen sollte der Azubi in Ihrer Abteilung lernen? Was steht auf dem Lehrplan?

Tipp 6 zum Abteilungswechsel: Beurteilung

Wie lange ist der Azubi bei Ihnen in der Abteilung? Bleiben Sie im Austausch mit Ihren Kollegen, um zum Abschluss ein qualifiziertes Feedback geben zu können.

Tipp 7 zum Abteilungswechsel: Struktur

Informieren Sie vorab die Kollegen! Es sollte auch klar sein, wie Sie die Azubis ansprechen und wer diese den Kollegen vorstellt. Ihnen und den Mitarbeitern in der Abteilung wird eine gleichbleibende Struktur ebenfalls helfen.

 

Werben Sie bereits in der Ausbildung. Andere Ideen und Lösungen gegen den Fachkräftemangel erhalten Sie bei AUSzuBILDUNG seminar@auszubildung.info.

Ein Azubi, der sich bei Ihnen wohlfühlt, möchte sicher gerne wiederkommen, auch wenn die Kollegin in Mutterschutz geht oder eine andere Personalentscheidung einen Platz frei werden lässt.

Für Azubi Schulungen zu allen Themen rund um die soziale Kompetenz
fragen Sie nach unseren bewährten Konzepten: seminar@auszubildung.info

Immer up to date bleiben? Melden Sie sich gleich für unseren Newsletter an!

Simone Oßwald, Chefin der AUSZUBILDUNG

Für Sie an der Tastatur

Simone Oßwald

Kreative Blog- und Buchautorin, humorvolle Trainerin und von Herzen Coach für soziale Kompetenzen...
... und der Kopf hinter dem AUSzuBILDUNGs-Konzept.

https://so-beratung.de/

AUSZUBILDUNG, das sind modulare Konzepte - auf Ihren Bedarf abgestimmt.
AUSZUBILDUNG ist eine Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens.

AUSzuBILDUNG bildet Ihre Fachkräfte von morgen
Mit einer vernetzten Ausbildung von Ausbildern in den Themen:

Suchtprävention, Recruiting, Kommunikation, Konfliktmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Umgangsformen, Präsentationstraining, Auftreten und Erscheinungsbild, Motivation, Stress- und Zeitmanagement, Interkulturelles, Lernen lernen, Didaktik, digitale Kompetenzen, Gesprächsführung, Rollenverständnis, Beurteilungswesen, u.v.m.

und Auszubildenden:

Suchtprävention, Kommunikation, Konfliktmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Teamtraining, Umgangsformen, Telefontraining, Verkaufstraining, Präsentationstraining, Auftreten und Erscheinungsbild, Motivation, Stress- und Zeitmanagement, Interkulturelles, Lernen lernen, Rollenwechsel, Finanzcoaching, Projektmanagement, u.v.m.