Seminare für Auszubildende

Wir sorgen dafür, dass…

ihre Azubis und Studierende

die eigene Persönlichkeit und soziale Kompetenz entwickeln, um selbstbewusst ihren eigenen Weg im Unternehmen zu finden.

Seminare für Auszubildende

basisthemen der AUSzuBILDUNG

Ihre Auszubildenden bauen Unsicherheiten im Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und Kunden sukzessive ab und sind für den souveränen Auftritt bestens vorbereitet. Sie erlernen in diesem Workshop die gängigen Regeln Ihrer Unternehmensphilosophie.

Das besondere i-Tüpfelchen: Ihre Azubis erhalten ein professionelles Einzelfeedback, welches auch die Ausbilder zum Abgleich erhalten.

Das wissen selbstverständlich auch die Azubis, Transparenz und Vertrauen sind dabei sehr wichtig!

Die eigene Persönlichkeit zählt!
Wie wird meine Persönlichkeit von außen wahrgenommen? Wie kann ich das beeinflussen?
Wenn ich meine Wirkung kenne, bin ich authentischer und kann auch andere besser verstehen.

Kommunikation ist unser Mittel zur Verständigung. Damit diese reibungslos verläuft, erleben die Azubis, wie gelingende Kommunikation in der Praxis funktioniert.

Konflikte machen uns handlungsunfähig.

Die Azubis lernen Ansätze für den konstruktiven Umgang mit schwierigen Situationen und erweitern so die eigene Konfliktfähigkeit.

Sich selbst verkaufen, nichts anderes ist Präsentieren.

Mit Hilfe von Vorbereitung und Übung wird das Sprechen vor Gruppen leichter. Die Methoden und Präsentationstechniken werden vor der Kamera geübt.

So werden die Azubis auf die Abschlussprüfungen und wichtige Gespräche optimal vorbereitet.

Neue Rolle, gleiche Abteilung – und jetzt?

Ihre Auszubildenden werden im Auftreten selbstsicherer und souveräner. Sie lernen, sich auf ihre neue Rolle als Kollege und damit verbundene gestiegene Erwartungen einzustellen. 

Spezialthemen der AUSzuBILDUNG

Wer sich wohl fühlt in seiner Haut – und in der zweiten Haut, der Kleidung – strahlt Kompetenz und Selbstsicherheit aus. Ihre Auszubildenden setzen sich für Ihr Unternehmen professionell in Szene.

Die Gesprächspartner bemerken dies und fühlen sich durch ein adäquates Auftreten bestätigt und wertgeschätzt.

Lernen will gelernt sein. Jeder nutzt einen anderen Zugang zum Lernen. Wie kann man sich Themen und Inhalte merken?

Stärken stärken, die richtige Wahl der Lernumgebung, gehirngerechtes Lernen und weitere Tipps werden praktisch erprobt.

Learning by doing, Ihre Auszubildenden erleben Projektmanagement im Tun. Kleinere Projekte werden während des Ausbildungsjahres bearbeitet und umgesetzt.

Dabei werden die Schritte gemeinsam reflektiert, besprochen und lessons learned entwickelt.

Migranten bringen frischen Wind in die Betriebe und bilden ein großes Potenzial für die Zukunft. Damit der gemeinsame Arbeitsalltag harmonisch und für alle gewinnbringend verläuft, liegt der Fokus des Moduls auf der interkulturellen Praxis und der Entwicklung interkultureller Kompetenzen.

Das Jugendalter ist keine leichte Zeit. Insbesondere das Erschaffen einer eigenen Identität stellt viele Jugendliche vor enorme Herausforderungen. Suchtprävention kann einen wertvollen Beitrag dazu leisten, die Bedürfnisse hinter dem Konsum oder dem eigenen Verhalten zu verstehen und wirkungsvolle, lösungsorientierte Strategien zu entwickeln.  

So werden aus engagierten Auszubildenden langfristig gesunde und leistungsfähige Fachkräfte. 

Ihre Auszubildenden reflektieren ihre eigene Rolle und ihr persönliches Verhalten in Teamsituationen.

Sie erfahren, was es heißt, anderen Teammitgliedern zu Vertrauen und selbst Verantwortung zu übernehmen. Die Auszubildenden lernen die Erfahrung aus dem Teamtraining in Alltagssituationen zu übertragen.

Telefonieren – und zwar richtig – will gelernt sein. Der persönliche Kontakt zum Kunden, Lieferanten und Kollegen transportiert viele Informationen. Dabei ist es wichtig, sich der transportierten Inhalte und der Wirkung am Telefon bewusst zu sein.

Ihre Auszubildenden lernen, dass Freundlichkeit und Klarheit zu dauerhafter Kundenbindung führen. Von der passenden Ansprache über den Ablauf eines Verkaufsgesprächs bis hin zum Abschluß erleben sie die verschiedenen Phasen.

Ein wertschätzender Umgang mit Kunden wird verinnerlicht.

Ihre Auszubildenden verstehen, wie Zeit effizient genutzt und eingesetzt wird. Sie können Entscheidungen treffen und gemäß den Vorgaben handeln. Prioritäten setzen und Nein-Sagen sind dabei genauso Themen wie die Ressourcenplanung.

So wird der Umgang mit Zeit leichter  anwendbar.

Selbstmanagement beinhaltet sowohl die eigenen Zielvorstellungen und Werte, wie auch klassische Zeitmanagement-Tools.

In  Kombination mit der Übernahme von Verantwortung für sich und das eigene Verhalten entsteht ein rundes Seminar mit viel persönlichem Entwicklungspotenzial.

Zuviel Medienkonsum führt zu Suchtverhalten. Und was ist mit dem täglichen Umgang in sozialen Netzwerken?

Was wird erwartet, was ist sinnvoll und wie gehen die Azubis mit den Anforderungen um? Wir erarbeiten praxisnah Beispiele und gängige Lösungen.

Man kann es auch Alltagskompetenz nennen. Der Jugendliche verdient sein erstes eigenes Geld, sollte sich ein Konto anlegen und darf über sein Geld verfügen.

Doch was ist wichtig, wenn z.B. eine eigene Wohnung ansteht. Welche Versicherungen sind nötig?

Experten geben Planungshilfen zum Thema.

Sie bilden mehr Azubis aus als Sie hinterher einsetzen können. Das ehrt Sie und viele Unternehmen wünschen sich, dass die bestens ausgebildeten jungen Menschen einen guten Weg für sich finden.

Vielleicht will der Azubi in einen anderen Bereich wechseln oder bewirbt sich für ein Studium.

Wenn Sie es wünschen, unterstützen wir ihn dabei.

AUSZUBILDUNG

bildet ihre Fachkräfte von morgen

Uns liegt daran, die jungen Menschen in die Unternehmensphilosophie einzuführen
und die Ausbildung durch soziale Kompetenzen zu erweitern.

Nutzen Sie das Know How unserer Experten

Wir sind digitale und analoge Profis und leben unsere Vision.

 

Fördern und fordern

AUSZUBILDUNG für Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte

Ausbilder sind die Vorbilder, um den Nachwuchs für das Unternehmen und den Beruf zu begeistern.
Dabei werden die sozialen Kompetenzen immer wichtiger.

Die Weiterbildung für Ausbilder ist gelebte Wertschätzung, weil sie dem Wert der Ausbildung entspricht.

sozialkompetente Fachkräfte

Das AUSzuBILDUNGS-Konzept trägt Früchte

Teamfähige, engagierte Mitarbeiter sind ihr Kapital. Deshalb setzen Sie ein Zeichen für Ihre Ausbildung mit AUSZUBILDUNG.

Bilden Sie bereits soziale Kompetenzen und ein wertschätzendes Miteinander in der Ausbildung aus.

Seminare für Auszubildende

Auszubildung bietet

ihren Azubis und Studierende

das Komplettprogramm in aufeinander abgestimmten Einheiten mit regelmäßigen Feedbacks zur Feinabstimmung mit den Ausbildungsbeauftragten.

AUSZUBILDUNG®
ist eine Marke der
SO.Beratung

Simone Oßwald
Frühlingsstr. 6
87439 Kempten
0170/9309520

Linkedin  FAcebook - auszubildung  Xing